Direkt zum Inhalt
Ministerin überreicht Bescheid für Projekt „Kleinstadtexperten in Königslutter“

Ministerin überreicht Bescheid für Projekt „Kleinstadtexperten in Königslutter“

Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, überreichte am 27. November 2019 die ersten vier Förderbescheide für die Richtlinie „Zukunftsräume Niedersachsen“. Einen dieser Bescheide, in Höhe von 151.440 Euro, erhielt nun die Stadt Königslutter am Elm für ihr Projekt „Kleinstadtexperten – Umsetzungsunterstützung für Kleinstadtprojekte“.


Die Stadt Königslutter am Elm wird im Rahmen des Projektes ein externes Projektmanagement mit regelmäßigen Präsenzzeiten in Königslutter etablieren und dieses durch die Einrichtung eines Büros in der Innenstadt sichtbar machen. Einzelne Ideen sollen aufeinander abgestimmt werden, damit diese eine größere und nachhaltige Wirkung entfalten können. Entwicklungen sollen in Absprache mit der Verwaltung, der Politik, der Privatwirtschaft, Immobilieneigentümern, Innenstadtbewohnern und der Bevölkerung angestoßen, Träger gefunden und Fördermittel vermittelt werden. Unter anderem sollen neue Aufenthaltsqualitäten im öffentlichen und privaten Raum geschaffen und die Lebensqualität in der Innenstadt von Königslutter am Elm durch die Akquise neuer Nutzer und die gemeinsame Entwicklung neuer Nutzungskonzepte erhöht werden. Das Projekt wird begleitet durch die ILE-Region Elm-Schunter.

Über uns

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit in der Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft interessieren! Auf den folgenden Seiten möchten wir uns Ihnen vorstellen, Ihnen zeigen, in welchen Bereichen wir tätig sind, und was Sie von uns erwarten können. Lassen Sie sich überraschen!